actioncamp 2020

Auch wenn es lange Zeit unklar war, ob das actioncamp 2020 stattfinden kann, fanden sich die Teilnehmer am Sonntag dem 02. August in der NMS Stainz ein. Der Leitfaden für Feriencamps der Bundesregierung gab strenge Richtlinien vor, aber nur damit konnten Feriencamps überhaupt stattfinden. Aufgrund des Covid-19 Präventionskonzepts hatte das Betreuerteam einige extra Aufgaben, wie auf die regelmäßige Belüftung und Desinfektion zu achten. Dies wurde vom Team aber gerne auf sich genommen, um das actioncamp auch in diesem Jahr veranstalten zu können.

Am Sonntag stand neben dem Lageraufbau in den Klassen der NMS Stainz nur mehr ein Kennenlernabend am Programm. Bei unterschiedlichen Spielen im Turnsaal wurde der Teamgeist zusätzlich gesteigert.

Wetterbedingt wurde der Montagvormittag nochmal im Turnsaal verbracht. Weitere teambildende Aufgaben warteten auf die Teilnehmer. Gemeinsam wurde ein Parcours bewältigt. Der Nachmittag konnte dann im Freien verbracht werden. Bei der traditionellen Stainzrally mussten in kleinen Gruppen Aufgaben in Stainz bewältigt und Informationen über die Gemeinde gesammelt werden. Beispielsweise waren Selfies mit gewissen Gegenständen oder der Ruf „actioncamp 2020 – ich bin dabei“ am Hauptplatz aufgetragen.

Unbeständig war das Wetter auch am Dienstag. Daher wurde als Schlechtwetterprogramm das Chaosspiel gespielt. Kleine Gruppen suchten die versteckten Zahlen in der Schule und meisterten zwischendurch kleine Minispiele. Jeder gegen Jeden hieß es dann beim Ballobalone Turnier am Nachmittag. Jeder sammelte Punkte bei unterschiedlichen Spielen im Turnsaal. Am Ende war es zwar knapp, aber die ersten drei Plätze wurden natürlich entsprechend belohnt. Bei der Grusel-Nachtwanderung wurde der Mut der Teilnehmer auf die Probe gestellt.

Die Informationen, die am Montag während der Stainzrally gesammelt wurden, halfen den Teilnehmern bei der Schnitzeljagd am Mittwoch. Knifflige Rätsel wurden von den Kleingruppen gelöst, um ans geheime Ziel zu kommen. Der Gefängnisausbruch am Nachmittag stellte die ganze Gruppe vor die Herausforderung gemeinsam einen Parcours zu bewältigen und immer wieder schwierige Aufgaben zu lösen. Auch in dieser Nacht stand ein Programmpunkt an. Beim Fahnenrauben ging es ums Tarnen und Täuschen. Diesmal gelang es dem Team der Teilnehmer sogar die Flagge der Betreuer zu stehlen.

Nach einer kurzen Wanderung zum Gamsgebirge stand am Donnerstag klettern am Programm. Der aufgebaute Seilgarten bot für jeden eine Herausforderung. Ob bei der Überquerung einer 7m hohen Schlucht oder beim Rutschen an der ZipLine, jeder hatte großen Spaß beim Ausprobieren der verschiedenen Stationen. Nach diesen Anstrengungen wurde der Nachmittag gemütlich im Freibad Stainz verbracht. Das gemeinsame Planschen und Schwimmen gehört zu einem Feriencamp einfach dazu.

Als Abschluss wurde am Freitag eine Wanderung auf der Handalm unternommen. Die Highlights der Wanderung waren Felsen, die immer wieder zu einer kurzen Pause und einem Klettererlebnis einluden und das Umarmen eines Windrads. Am Abschlussabend brauchten die Teilnehmer viel Glück. Der Casinoabend stand am Programm und bot mit den spannenden Spielen großen Nervenkitzel. Natürlich durfte auch das gemütliche Lagerfeuer nicht fehlen.

Am Samstag fiel der Abschied, nach dem gemeinsamen Abbau der Lager, natürlich ziemlich schwer. Aber die Vorfreude aufs nächste Jahr tröstete.

Vielen Dank an das Betreuerteam, an die NMS Stainz, die Gemeinde Stainz und an die Sportunion Steiermark.

Das könnte dich auch interessieren...

Saisonstart 2021/2022

Gute Neuigkeiten: Ab der ersten Schulwoche startet der UTV Stainz in die neue Saison. Die Turn- und Sportstunden werden somit ab dem 13. September wieder stattfinden. Um den Betrieb überhaupt aufnehmen zu können, müssen wir uns aber an strenge Corona-Schutz-Maßnahmen halten. Ein 3G Nachweis ist die Grundvoraussetzung um an einer Gruppe teilnehmen zu können. Weitere

actioncamp 2021

In der ersten Augustwoche war es wieder so weit: Der UTV-Stainz veranstaltete das actioncamp der Sportunion Steiermark. Obwohl auch dieses Jahr die Organisation durch Corona erschwert wurde und unmittelbar vor dem Camp coronabeding Teilnehmer*innen absagen mussten, zogen 17 Kinder und das BetreuerInnen-Team am Sonntag, dem 01. August in der Mittelschule Stainz ein. Nachdem das Matratzenlager

Neues Reserviersystem für Tennisstunden

Der Start der Tennissaison rückt immer Näher. Mit großer Freude dürfen wir eine Neuerung für die Platzreservierung verkünden. Ab sofort steht ein online Reserviersystem für die Tennisplätze unter folgendem Link zur Verfügung: https://stainz.tennisplatz.info/ Aktuell wird noch eine de­tail­lierte Anleitung für das System ausgearbeitet. Begonnen bei der Anmeldung im System bis hin zur Reservierung der Stunden

Graz Marathon 2020

Am 11. Oktober 2020 fand der erste hybride Graz Marathon statt. Auch fünf Läufer der Laufgruppe des UTV-Stainz waren dabei. Da ein Massenstart in Graz nicht möglich war, starteten alle Teilnehmer von zuhause aus. Eine App zeichnete die Strecke und die Zeit der Teilnehmer auf. Anschließend konnte man die Zeiten der anderen Teilnehmer und seine

actionweek 2020

Im August veranstaltete der UTV-Stainz zwei actionweeks für Kinder zwischen 6 und 10 Jahren. Für die Kinder gab es dabei viel zu erleben. In der ersten Woche standen unter anderem Wasserspiele am Sportplatz, eine Bachwanderung im Stainzbach, eine Schnitzeljagd und verschiedene Spiele in der Turnhalle am Programm. Besonders Spaß machte den Kindern das Ausprobieren der

Tennis: Saisonabschluss

Saisonabschluss der Mannschaft „TV Raiba Stainz“ (Allgemeine Klasse KL3 I) Nach 2 Jahren der Mannschaftsfindung in der 4. Klasse (2x 2ter Platz) konnten wir heuer erstmalig in der 3. Klasse unsere Spielstärke unter Beweis stellen. Unter der Mannschaftsführung unseres „Tennis-Oldie“ Karl Wischgala, der Hauptakteur beim Aufbau dieser Mannschaft war, hatten wir gedanklich keine realen Aussichten